Neuigkeiten

18.06.2018 | Sabine Henck

Aus der Gemeindevertertung

CDU begrüßt Initiativen zur Reduzierung/Abschaffung von Straßenbaubeiträgen.

In der Sitzung der Gemeindevertretung Schönefeld am 13.06.2018 hatten die Fraktionen BIS und LINKE die Beschlussvorlage GV/045/2018 (s. Anhang) eingebracht. Die CDU-Fraktion Schönefeld begrüßt Initiativen zur Reduzierung/Abschaffung von Straßenbaubeiträgen.


16.06.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Die CDU Brandenburg gedenkt Helmut Kohl

Am heutigen Tag sind unsere Gedanken bei Helmut Kohl, unserem Kanzler der Einheit, Ehrenbürger Europas und langjährigen Parteivorsitzenden.



08.06.2018 | Andreas Hochgesang / OVG Berlin-Brandenburg 6.Senat

OVG-Urteil zur KITA-Satzung

Abweisung der Klage

 Am 15.05.2018 entschied das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, das die KITA-Satzung der Gemeinde Schönefeld rechtens ist und hat somit die Normenkontrollklage von 30 Eltern aus Schönefeld abgewiesen.

Hier nun das vollständige Urteil!


08.06.2018

Wir begrüßen ein neues Mitglied in unseren Reihen

Herzlich Willkommen!

 Wir begrüßen unser neues Mitglied Frau Desiree Freiin von Künsberg!


07.06.2018 | CDU Kreisverband Dahme-Spreewald

Einladung zum Bürgerstammtisch in Eichwalde

12. Juni 2018 | 18.00 Uhr | Restaurant Santorini | Eichwalde

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wollen wissen, wo bei Ihnen vor Ort der Schuh drückt.
Welche Themen sind Ihnen wichtig?
Was wollen Sie uns mit auf den Weg geben?


06.06.2018 | MOZ/Josefin Roggembuch

Polizeireform

Brandenburg kann Funkwagen wegen Personalmangels nicht mehr besetzen

Auf Brandenburgs Straßen sind immer weniger Funkwagen der Polizei im Einsatz. Laut einer Statistik des Innenministeriums in Potsdam liegt die Zahl an manchen Tagen im Flächenland unter 100. Die CDU hält den Zustand für untragbar und erklärte erneut die Polizeireform für gescheitert.


01.06.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Besuch des jüdischen Friedhofs in Neuruppin

Aktionswoche „von Schabbat zu Schabbat – Gemeinsam gegen Antisemitismus“

Heute besuchten Ingo Senftleben und die Junge Union Brandenburg zusammen mit Sebastian Steineke MdB den jüdischen Friedhof in Neuruppin. Dort erinnern Teile der rote Ziegelwand mit gelben Zierelementen, einige alte Gräber und die Skulptur des Künstlers Wieland Schmiedel an das Schicksal der Neuruppiner Juden.
Vor dem Beginn des Brandenburg Tags der JU Brandenburg setzten sie im Rahmen der CDU-Aktionswoche „von Schabbat zu Schabbat – Gemeinsam gegen Antisemitismus“ ein Zeichen gegen Antisemitismus. 


28.05.2018 | CDU Landesverband Brandenburg

Wir stehen zu unseren Partnern in Osteuropa

Linke demonstriert gegen Militärunterstützung für Polen und das Baltikum

 Der Landesvorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben, bezeichnete den Protest der Linken als einseitig und unangebracht. „Polen und das Baltikum haben ausdrücklich um eine stärkere militärische Präsenz gebeten, nachdem Russland die Krim gewaltsam an sich gerissen hat. Deutschland steht zu seinen Bündnispartnern und beteiligt sich deshalb mit 500 Soldaten in Litauen an dieser Unterstützungsleistung. Wer gegen die Amerikaner demonstriert, demonstriert damit auch gegen die Brandenburger Bundeswehrsoldaten, die sich gegenwärtig in Litauen befinden.“


25.05.2018 | www.maz.de/Lothar Mahrla und Oliver Fischer

Man muss das Land auch wachsen lassen

Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben nimmt im MAZ-Gespräch zur Situation am Flughafen BER Stellung – und äußert sich auch zu einer möglichen Koalition mit der Linken.

Ingo Senftleben ist seit drei Jahren Landesvorsitzender der CDU in Brandenburg. Mit der Region Dahmeland-Fläming verbindet den früheren Baufacharbeiter nicht nur die Erinnerung an Arbeitseinsätze auf Autobahnen, sondern auch ein Dauerthema im Landtag: der Flughafen


Nächste Seite

Suche
Sitzungstermine
News-Ticker
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
CDU/CSU Fraktion