Neuigkeiten

19.02.2018, 13:55 Uhr

Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden

Steeven Bretz: Peter Tauber hat unseren Dank verdient

Am Sonntag war bekannt geworden, dass sich Peter Tauber vom Amt des Generalsekretärs der CDU Deutschlands zurückziehen wird. Am Montag schlug die Bundesvorsitzende, Angela Merkel, die saarländische Ministerpräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer, als Taubers Nachfolgerin vor. Die Wahl soll auf dem Sonderparteitag am 26. Februar in Berlin stattfinden.
 
Der Generalsekretär der Brandenburger CDU, Steeven Bretz, dankte Peter Tauber für vier engagierte Jahre.

„Ob im Wahlkampf, auf Diskussionsveranstaltungen oder bei Parteiklausuren – Peter Tauber war ein oft und gern gesehener Gast in Brandenburg. Mit seinem Modernisierungskurs hat er die CDU weiter in Richtung Zukunft entwickelt, davon können wir auch weiter profitieren. Peter Tauber hat unseren Dank verdient. Wir wünschen ihm alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.“
 
Die designierte Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer bezeichnete Bretz als sehr gute Wahl. „Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine äußerst erfolgreiche Ministerpräsidentin. Sie ist die richtige, um in schwierigen Zeiten Verantwortung für die Partei zu übernehmen und mit ihrer politischen Erfahrung und Gestaltungskraft starke Akzente zu setzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Annegret Kramp-Karrenbauer, sie hat die Unterstützung der Brandenburger CDU.“